Gesichtserkennung vom Check-in bis zum Boarding

Als erster Flughafen in Europa ermöglicht Frankfurt künftig Passagieren aller Airlines einen kontaktlosen Reisestart. Fluggäste können Check-in-Automaten mit biometrischer Identitäts- und Identifizierungsprüfung nutzen und so die verschiedenen Kontrollstellen am Airport mit nur einem Blick durchlaufen.

Für die Nutzung von „Smart Path“ muss man sich entweder zuvor auf dem Smartphone bei Star Alliance Biometrics registrieren oder die Registrierung direkt am Check-In-Automaten vornehmen mit einem biometriefähigen Reisepass. Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

Nach Angaben von Fraport nutzen bereits über 12.000 Passagiere diese zukunftsweisende Technologie. Wie der Flughafenbetreiber weiter erklärt, sollen in den nächsten Monaten mindestens 50 Prozent aller Check-in-Automaten sowie Bordkartenkontrolle und Abfluggates mit biometrischen Systemen ausgestattet werden.

Lufthansa und die Fluggesellschaften der Star Alliance bieten bereits seit 2020 Gesichtserkennung am Frankfurter Airport an. Nun wird der Service auf alle Airlines ausgeweitet.

Zum Factsheet „Digitales und kontaktloses Reisen am Flughafen Frankfurt“

Passagiere wünschen sich zunehmend automatisierte Lösungen entlang der Reisekette. Laut aktueller IATA Global Passenger Survey stehen Schnelligkeit und Komfort für Reisende an erster Stelle. Um die Prozesse am Airport zu beschleunigen, werden Passagiere für neue, digitale Verfahren immer offener. So ziehen 75 Prozent der Befragten die Nutzung biometrischer Verfahren dem traditionellen Zeigen von Pass und Bordkarte bei der Abfertigung vor.

Quellen: fraport.com/Pressemeldungen, tourism-review.com/IATA survey

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Icelandair Saga Premium

Mit Croatia Airlines nach Kroatien fliegen

Mehr Südamerika mit LATAM Airlines

Neue Verbindungen mit ITA Airways

Lufthansa Green Fares

ESTA-Antrag jetzt auch per App

Fairfield by Marriott eröffnet in Kopenhagen

Etihad wächst weiter..

Entspannt reisen mit Singapore Airlines

Deutsche Bahn – der neue Fahrplan 2024

ITA Airways

Weitere Reiseerleichterungen für China