Nach Kuwait, Saudi Arabien und Senegal

Seit 3. Juni 2024 gibt es ab Rom fünf wöchentliche Verbindungen (Mo/Mi/Do/Fr/So) nach Riad. Ab 1. August wird zudem auch die Hafenmetropole Dschidda mit drei wöchentlichen Flügen (Di/Do/Sa) angeflogen.

Ab 1. Juli bietet ITA Airways fünf wöchentliche Verbindungen nach Kuwait City an.

Darüber hinaus nimmt ITA Airways ab 3. Juli die Hauptstadt Senegals Dakar mit vier Frequenzen ab Rom (Mi/Fr/Sa/So) in ihr Streckennetz auf.

Diese Flüge werden mit dem neuen Airbus A321LR NEO in einer Dreiklassenkonfiguration durchgeführt. Ab München und Frankfurt sind diese Ziele erreichbar und ab sofort buchbar.

ITA Airways bietet mit 71 wöchentlichen Abflügen ab Deutschland (MUC/FRA/STR/DUS/HAM) Anschluss an die Drehkreuze Rom und Mailand Linate. Über diese bestehen Verbindungen zu 16 Zielen in Italien sowie zu 41 Destinationen weltweit.

Unser Partner:

Mehr Posts aus dieser Kategorie

Mit Aegean Airlines nach Thessaloniki fliegen

Air Canada: Signature Service

Entspannt reisen mit Singapore Airlines

ITA Airways

Deutsche Bahn – der neue Fahrplan 2024

„Smart Path“ am Flughafen Frankfurt

Condor Business Class im Airbus A330neo

Die neuen Condor Highlights 2024

KLM führt neue Sitze in der World Business Class ein

Royal Jordanian Airlines

Bleisure Travel

Sicherheit & Fürsorge im Fokus